// Ratgeber für naturbelassenes Avocadoöl

Avocadoöl für Schönheit und Gesundheit

Avocadoöl ist eines der hochwertigsten Öle der Welt. Es überzeugt durch seine positiven Wirkungen auf den menschlichen Körper und ist in vielen hochpreisgen Beauty-Produkten enthalten.Eine Produktempfehlung finden Sie am Ende des Dokuments.

Avocadoöl mit leicht-gelblicher Färbung

Die Frucht der Avocado ist eine Beere und nicht, wie oft zu hören ist, eine Steinfrucht. Bei einer Beere umschließt die gesamte weiche Fruchtwand den Samen. Der „Kern“ einer Avocado ist also der Samen selbst und wird nicht noch einmal wie bei einer Steinfrucht zusätzlich aus Teilen der Fruchtwand umhüllt.

Die Form der Frucht ist je nach Sorte rund oder oval bis birnenförmig. Ihre Länge reicht von 7 bis 20 cm und kann 50 bis 900 Gramm wiegen.
Die Frucht kommt in mehreren Farben vor: grün, dunkelrot, purpur oder schwarz. Das Fruchtfleisch ist gelb-grün bis hellgelb und hat einen hohen Ölgehalt.

Verglichen mit anderen Früchten hat die Avocadofrucht einen hohen Nährstoffgehalt. Sie enthält kaum Fruchtsäure und Zucker und besitzt einen angenehm nussartigen Geschmack, den man auch im darausgewonnen Öl wiederfindet. Gut 70 Prozent der Frucht ist verwendbar. Bekannt und beliebt ist vor auch das aus der Frucht gewonnene Avocadoöl (daher auch die Bezeichnung Fruchtfleischöl), das hauptsächlich für kosmetische Zwecke verwendet wird. Während man anfangs noch glaubte, das Öl helfe lediglich bei zu trockener Haut, weiß man heute, dass der kosmetische Nutzen sehr viel weiter reicht. Hier erhalten Sie Informationen zu Allergien in Zusammenhang mit der Avocado.

Zu den wichtigsten Produktionsländern gehören Mexiko, die Dominikanische Republik, Indonesien, Kolumbien und Peru.

Avocadoöle verschiedener Hersteller im Vergleich

Hersteller: Naissance Akamuti Tourangelle Kulinaristen
Produkt: Naissance AvocadoölNaissance Bio Avocadoöl Farfalla Bio AvocadoölFarfalla Bio Avocadoöl La Tourangelle AvocadoölTourangelle Bio Avocadoöl Bio Avocadoöl in RohkostqualitätKulinaristen Bio Avocadoöl
Bio-Qualität?
✓ Ja ✓ Ja ✓ Ja ✓ Ja
Kaltgepresst? ✓ Ja ✓ Ja ✓ Ja ✓ Ja
Menge:
250 ml
100 ml
250 ml
250 ml
Preis pro 100 ml:
~ 5,20 Euro
~ 13,32 Euro
~ 7,20 Euro
~ 3,99 Euro
Erhältlich bei:
Amazon.de Ecco-Verde.de
Amazon.de Amazon.de

Qualitätsmerkmale von Avocadoöl

Die grün-gelbe Färbung ist ein schnell erkennbares Qualitätsmerkmal. Eine sehr helle Färbung und ein kaum wahrnehmbarer Geruch sind sichere Anzeichen für eine erfolgte Raffination. Bei diesem Prozess wird dem Öl ein Großteil der wertvollen Inhaltsstoffe durch starkes Erhitzen und anschließende Filtration entzogen. Das kaltgepresste Öl der Avocado (zum Beispiel von Naissance) wird auch als nativ oder virgin bezeichnet und ist im Vergleich deutlich hochwertiger und besser für den kosmetischen Einsatz geeignet.

Avocadoöl Vorteile

Vorteile von Avocadoöl

Verschiedene Hersteller haben Avocadoöl aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) im Sortiment. Vereinzelt gibt es auch zertifizierte vegane Produkte. (unter anderem das Öl von Farfalla)

Avocadoöl für die Haare

Egal ob lange oder kurze Haare oder – wenn es einen Unterschied gibt – Frauen oder Männerhaare, die Haarpflege gehört heute zu den wichtigsten Pflege- und Wohfühlritualen in der modernen Welt. Avocadoöl kann als Basis eines selbst gemachten Haarpflegeprodukt verwendet werden, aber auch die Grundlage eines fertigen Haarpflegemittels sein. Oder es kann ebenso auch unverdünnt aufgetragen werden. Um zum Beispiel gesplisste Spitzen mit Avocadoöl zu pflegen, kann ein wenig des kostbaren Öls in den Handflächen verteilt und anschließend sanft in die Haarspitzen einmassiert werden.

Da Avocadoöl kalt aus der Frucht gepresst wird, ist es nicht weniger reich an Mineralstoffen und Vitaminen, wie die Avocadofrucht selbst. Es fügt den Haaren also viel Vitamin C und E zu. Daneben enthält das Öl einen reichhaltigen Vitamin-B Komplex und die Vitamine D und K. Es ist reich an Magnesium, Phosphor und Kalium und beinhaltet zusätzlich Kalzium und Eisen.

Dieser reichhaltige Cocktail an Nährstoffen macht so nicht nur spröde und gestresste Haare wieder weich und geschmeidig, er sorgt auch dafür, dass sich eine trockene und gereizte Kopfhaut schnell wieder erholt. Avocadoöl bewahrt die Haare vor dem Austrocknen, indem es jedes einzelne Haar mit einem Schutzfilm umgibt und schenkt ihnen Elastizität und seidigen Ganz.

Es hat eine rückwirkende Wirkung, wodurch es die empfindliche und schnell austrocknende Kopfhaut wunderbar pflegt. Das milde Avocadoöl eignet sich auch hervorragend als natürliche Grundlage für Kindershampoos und ist auch sehr gut geeignet für Haarmasken.

Avocadoöl für die Hautpflege

Gerade empfindlicher Haut bietet Avocadoöl eine exzellente Pflege. Es ist besonders für die Pflege rissiger und trockener Haut geeignet, das es die Zellregeneration fördert. Der hohe Anteil an Palmitoleinsäure ist für sensible Haut sehr gut verträglich. Der größte Vorteil von Avocadoöl ist jedoch, dass es die Haut nicht austrocknet, wie viele andere Öle.

Avocadoöl spendet sogar noch mehr Feuchtigkeit als Kokosöl.

Warum ist Avocadoöl für die Hautpflege so gut geeignet?

  • Das Öl aus dem Fruchtfleisch der Avocado fördert die Zellregeneration und Zellproduktion.
  • Es ist zur Pflege von trockener und rissiger Haut geeignet. (siehe auch Avocadoöl für die Haut)
  • Es pflegt die Haut und spendet Feuchtigkeit.

Durch die in der Pflanze natürlich vorkommenden Emulgatoren können die Vitamine leicht in die Haut einziehen. Dabei fettet das Öl nicht. Wunderbar lässt sich Avocadoöl auch auf rissige Fersen massieren, damit diese geschmeidig bleiben.

Zudem ist Avocadoöl eine ideale Waffe gegen Pickel, Mitesser und grobe Poren, denn es besitzt eine entzündungshemmende Wirkung. Bei einer langfristigen Anwendungen verhilft es sogar zu einer besseren Spannkraft der Haut und sorgt so für ein klares und frisches Hautbild.

Besonders bei trockener Haut ist das Fruchtfleischöl eine Wohltat. Es lässt sich problemlos pur auftragen, kann aber auch mit anderen Ölen gemischt werden. Je nach Hauttyp kann man hier auf verschiedene kaltgepresste Öle zurückgreifen. Bei trockener Haut empfiehlt sich unter anderem die Beimischung des relativ unbekannten Distelöl, welches bis zu 83% Linolsäure enthält. Diese Mischung wirkt rückfettend und feuchtigkeitsregulierend und ist schnell selbst hergestellt.

Eine Gleitschieneneffekt genannte Aufnahmebeschleunigung sorgt sogar dafür, dass Wirkstoffe anderer Pflegeprodukte schnell mit in die Haut einziehen können. Die natürlichen Emulgatoren des Avocadoöls nehmen die Wirkstoffe der anderen Produkte dann einfach mit.

Avocadoöl eignet sich zur Pflege von trockender und empfindlicher Haut, da es einen niedrigen Komedogenitätsgrad hat.

Das bedeutet, dass das Öl nur in geringem Maße und in Abhängigkeit des Hauttyps dazu neigt Hautunreinheiten hervorzurufen. Gute Erfahrungen wurden bei der Anwendung bei Neurodermitis und Schuppenflechte beobachtet, die zudem auf den hohen Anteil ungesättigter Fettsäuren und der enthaltenen Vitamine zurückgeführt werden.

Ist Avocadoöl gesund

Nährstoff Menge
Kalorien 884 Kcal (3702 kJ)
Fettgehalt
100 g
Zucker
0 g
Eiweiß
0 g
Kohlenhydrate
0 g
Gesättigte Fettsäuren 15 g
Ungesättigte Fettsäuren
70 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
15 g

Wie bei den Oliven oder dem Sanddorn handelt es sich bei Avocadoöl um ein Fruchtfleischöl. Je nach Art der Herstellung, der Sorte und der Herkunft enthält Avocadoöl vielerlei Fettsäuren, Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe. Es ist reich an hochwertigen Inhaltsstoffen und stellt eine sinnvolle Ergänzung in der Ernährung dar.

Bemerkenswert ist der Anteil an ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen. So helfen zum Beispiel die enthaltenen Omega 3-Fettsäuren und Vitamin E dabei, das Erinnerungs- und Denkvermögenzu zu erhalten. Das Pflanzenöl enthält zudem Carotinoide, die im neschlichen Körper als Antioxidantien fungieren. Das Öl ist allerdings kein Schlankmacher: 1 Esslöffel hat circa 120 kcal. Daher sollte es sparsam verwendet werden.

Avocadoöl beim Rasieren

Wegen der entzündungshemmenden Wirkstoffe ist Avocadoöl sogar eine ausgezeichnete Alternative zum Rasierschaum. Es kann wie handelsüblicher Schaum auf die Haut aufgetragen und einmassiert werden. Es schützt vor Rasierbrand und die Haut vor Schnitten. Die Rasierklinge sollte nach dem Gebrauch von Avocadoöl jedoch immer gut abgespült werden, da es mit der Zeit die Klingen des Rasierers verkleben kann.

Lagerung von Avocadoöl

Avocadoöl sollte kühl, trocken und vor Sonnenlicht geschützt gelagert werden. Die Lagerung im Kühlschrank ist problemlos möglich ud verlängert die Haltbarkeit deutlich. Hochwertiges Avocadoöl hat einen einzigartigen Geruch und eine gelblich-grüne Färbung. (Raffinierte Produkte sind hingegen fast durchsichtig.) Wurde das Öl falsch gelagert, kann es einen strengen bis ranzigen Geruch entwickeln. Raffiniertes Avocadoöl hat fast keinen Eigengeruch und es wurden auch fast alle Inhaltsstoffe herausgefiltert. Selbstgemachte Kosmetikprodukte mit Avocadoölanteil sollten ebenfalls kühl und dunkel gelagert werden. Es empfiehlt sich ein lichtgeschütztes Gefäß zur Aufbewahrung zu verwenden.

Fazit: Egal ob für Haut oder Haar, egal ob für Frauen, Männer oder Kinder: Avocadoöl wird schon bald Hype um das Kokosöl ablösen. Es spendet mehr Feuchtigkeit, enthält sehr viele Vitamine und seine natürlichen Emulgatoren machen es zu einem effizienten und zuverlässigen Pflegeprodukt für die ganze Familie.

Hinweis: Die in diesem Dokument enthaltenen Angaben dienen lediglich der allgemeinen Information und können eine ärztliche Beratung oder die Behandlung durch entsprechend ausgebildete Ärzte nicht ersetzen.


Weitere Artikel rund um Avocadoöl:

100% Bio

Avocadoöl von Farfalla

Pflegendes Bio-Avocadoöl (vegan) vom Naturkosmetik-Hersteller.

Bei Ecco-Verde anschauen

100% Bio

Avocadoöl von Farfalla

Pflegendes Bio-Avocadoöl (vegan) vom Naturkosmetik-Hersteller.

Bei Ecco-Verde anschauen